Eröffnung Sportzentrum Seevetal am 5.Juni

05|2016 Hamburger Abendblatt berichtet: Die Mitglieder des TuS Fleestedt sind begeistert von dem acht Millionen Euro-Bau. Die offizielle Eröffnung ist am 5. Juni. >>> LESEN SIE DEN GANZEN ARTIKEL

Neubau Vierfachsporthalle Schwarmstedt

01|2015 Zuschlag für Sporthalle Schwarmstedt. Wir freuen uns über den Zuschlag für die Objektplanung der neuen Vierfachsporthalle in Schwarmstedt. Der Landkreis Heidekreis erteilte im Zuge eines ÖPP-Inhabermodells den Zuschlag. Auftraggeber: Aug.Prien, Bremen.

Planungsauftrag für Sportarena in Lohne

Ansicht Süd-Ost | Sportzentrum des TSG Hatten-Sandkrug e.V.

12|2014 Oldenburger Architekten planen Sporthalle in Lohne. Die Architekten und Ingenieure von MRO setzten sich in einem europaweiten Ausschreibungsverfahren gegen 16 Planungsbüros durch und erhielten den Auftrag für die Realisierung der neuen Sporthalle in Lohne. Die Dreifeld-Halle soll zur multifunktionalen Nutzung mit bis zu 1.800 Sitzplätzen ausgestattet werden. Der Baubeginn ist für das Frühjahr 2016 geplant. 2017 soll die Halle fertig sein.

Spatenstich für das TV Jahn-Projekt „Sportforum West“

11|2014 MW berichtet: Mit dem symbolischen ersten Spatenstich ist am 29. Oktober 2014 die Bauphase für das „Sportforum West“ gestartet worden. >>> LESEN SIE DEN GANZEN ARTIKEL

Ansicht Süd-Ost | Sportzentrum des TSG Hatten-Sandkrug e.V.

Spatenstich für Sportzentrum TSG Hatten-Sandkrug

10|2014 NWZ berichtet: „Eine Erfolgsstory startet heute“, zeigte sich Harings überzeugt. Der kommende Landrat erwartet eine landkreisweite Bedeutung des Projekts, nicht zuletzt wegen des Entstehens eines Handballleistungszentrums und der Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund. >>> LESEN SIE DEN GANZEN ARTIKEL

Ansicht Süd-Ost | Sportzentrum des TSG Hatten-Sandkrug e.V.

NWZ berichtet: "Schmuckstück wird eingeweiht"

09|2014 Neue Sporthalle Ovelgönne ab Schuljahr 2014/2015 in Betrieb. Es riecht noch ein wenig nach frischer Farbe. Die Morgensonne sorgt für ein tolles blendfreies Licht. Heike Loschinsky und Herger Müller stehen mit sauberen Schuhen in der neuen Ovelgönner Sporthalle. >>> LESEN SIE DEN GANZEN ARTIKEL

Aus Alt mach Neu - Übergabe der Bezirkssporthalle Pergamentweg in Hamburg

08|2014 Übergabe Sporthalle Pergamentweg. Die Dreifeldhalle am Pergamentweg in Hamburg wurde pünktlich zum Schuljahresbeginn von MRO | Architekten und Ingenieure an das Kurt-Körber-Gymnasium übergeben. In einer Bauzeit von knapp einem Jahr wurde die Bezirkssporthalle im Stadtteil Billstedt grundsaniert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Das Ergebnis kann sich sehen lassen - in architektonischer, energetischer und funktionaler Hinsicht konnten alle Nutzerwünsche erfüllt werden.

Nach der Sanierung
Vor der Sanierung

Einfeldhalle als Systemhalle an Schulbau Hamburg übergeben

07|2014 Einfeldhalle Holstenhofweg in Hamburg. Die auf dem Grundstück des Gymnasium Marienthal neu errichtete Einfeldsporthalle wurde an den Nutzer übergeben. Die neue Sporthalle wurde als Systemhalle konzipiert - dank effizienter und wirtschaftlicher Bauweise wurden der planmäßige Zeit- und Kostenrahmen klar bestätigt. 

Eingangsbereich zur Halle
Flurgang als Verteilergang
Innenansicht Halle

„Die wollen doch nur spielen“

06|2014 Bernd von Sass im Gespräch mit DEUTSCHES ARCHITEKTENBLATT: "Ein Rundum-Sorglos-Paket - so könnte Bernd von Sass getrost seine Angebote an die Kommunen bezeichnen. Wer bei dem Büroinhaber von MRO | Architekten und Ingenieure eine Sporthalle in Auftrag gibt, braucht sich wenig Gedanken zu machen." >>> WEITERLESEN

„Nur Qualität kann Nachhaltigkeit gewährleisten!“

Planungsskizze Sportzentrum BTB, Oldenburg

„MRO | Architekten und Ingenieure erhalten den Planungsauftrag zum Wiederaufbau und zur baulichen Erweiterung des abgebrannten Sportzentrums des Bürgerfelder Turnerbundes (BTB) aus Oldenburg“

Lesen sie hierzu den Artikel von Stadionwelt-Business. >>> ARTIKEL LESEN

sport cubes - Schulsporthalle und Vereinssporthalle Zweifachhalle gem. DIN 18032-1

Mit sportcubes bietet MRO | Architekten und Ingenieure moderne Sporthallen in Serienproduktion. sportcubes Sporthallen erstellen wir mit einer vernünftigen Ausstattung in einer Qualität die den heutigen Anforderungen an den modernen Sportstättenbau mehr als gerecht wird.

"Nicht mehr, aber auch nicht weniger!" Dieser Leitgedanke war und ist unser Antrieb für die Entwicklung der innovativen sportcubes Sporthallenserie.

Zusammen mit unseren Partnern aus der Bauwirtschaft haben wir diesen Gedanken in den letzten 2 Jahren bis zur Marktreife geformt. Basis für die Planung aller Sporthallentypen ist dabei die DIN 18032-1 und 2, in denen alle grundsätzlichen Anforderungen an den heutigen Sportstättebau geregelt sind. Die sportcubes Serie ist für alle gängigen Sporthallentypen entwickelt worden. Spezielle Bauherrenwünsche können jederzeit realisiert werden.