Sanierung dreifach Sporthalle Sorbenstraße in Hamburg

Sanierung dreifach Sporthalle Sorbenstraße in Hamburg

Vollständige Sanierung einer dreifach Sporthalle am Standort Gewerbeschule für Recycling- und Umwelttechnik in Hamburg

Das bestehende Gebäude wurde als Dreifeldsporthalle im Jahr 1980 erbaut. Das Innere und Äußere des Gebäudes wurde seither nicht modernisiert.

Aufgrund des altersbedingten Zustandes wurde das Hallengebäude umfassend saniert. An den Giebelseiten wurden umfassade Klinkersanierungsmaßnahmen durchgeführt. Die äußeren Längsseiten wurden mit einer Metall-Vorhangfassade und neuen großflächigen Fensterelementen aufgewertet.

Im Halleninnenraum wurden neue Sportgeräte und ein neuer flächenelastischer Sportboden eingebaut. Zudem wurden akustisch wirksame Elemente an Hallendecke und Wänden eingesetzt.

Das Raumkonzept des alten Umkleidetraktes entsprach nicht mehr den heutigen Anforderungen und wurde abgerissen und neu konzipiert. Im Ersatzneubau wurden drei Umkleideeinheiten mit jeweils zwei Kabinen und einer Lehrerumkleide errichtet. Die Arbeiten wurden im laufenden Schulbetrieb durchgeführt.

  • Bauherr: SBH I Schulbau Hamburg
  • Bearbeitung: Leistungsphasen 1-8
  • Baubeginn: 2016
  • Fertigstellung: 2016
  • Bruttogrundfläche (BGF): 1.600 m²
  • Bruttorauminhalt (BRI): 13.600 m³

Ähnliche Projekte